Heaventools

   English English  Deutsch Deutsch  Русский Русский

Resource Tuner Console: Feature Liste

Resource Tuner Console ist eine gute Wahl zum automatisierten Bearbeiten von Ressourcen, weil es sich leicht ins System integrieren lässt und weil es keinerlei Einschränkungen für Parameter gibt, die Sie in der Kommandozeile eingeben können.

Mit Hilfe unserer kostenlosen 60-Tage-Testversion werden Sie sehen, wie Resource Tuner Console funktioniert.

Bearbeiten von Ressourcen. Mit Resource Tuner Console können Sie:


  • Datei-Versions-Informationen hinzufügen oder aktualisieren
  • Icons und Bitmaps hinzufügen oder ersetzen
  • Zeichenketten in den ausführbaren Dateien bearbeiten, ersetzen, hinzufügen oder löschen
  • Manifest-Ressourcen ersetzen oder hinzufügen
  • Mehrer ausführbare Dateien verarbeiten auf einmal

Datei Versions-Information Anwendungsentwickler brauchen oft ein Kommandozeilentool, um Dateiversions-Information von vorhandenen Windows-EXE-, DLL- oder RES-Dateien zuverändern. Während diese Dateien bereits die VersionsInfo-Ressource enthalten (welche in die ausführbare Datei beim Linken eingebettet wurden), ermöglicht RTC Ihnen, die Version während des Release-Prozesses automatisch hochzuzählen, um die Konsistenz sicherzustellen.

Resource Tuner Console ermöglicht auch das Hinzufügen von Versions-Ressourcen zu Dateien, die noch überhaupt keine Ressourcen enthalten.    Mehr...

Bearbeiten von ausführbarer Dateien


  • Arbeiten mit 32 und 64-Bit-PE-Dateien wie EXE, DLL, RES, Gerätetreiber (SYS, .ACM), ActiveX Controls (OCX) und Borland Bibliotheken (.dpl und .BPL), XP Visual Styles (.MSSTYLES), Systemsteuerung Extensions (CPL), Bildschirmschoner (SCR) und alle anderen win32 ausführbaren Dateien.
  • Neuberechnen bzw. Ändern der Checksumme im PE-Header.
  • Ändern der Basisadresse an welcher das Programm in den Speicher geladen wird (Image Rebasing).
  • Startup Plug-ins zur Unterstützung von Dateien, die mit Laufzeitpackern wie UPX gepackt wurden.

Resource Tuner Console vereint einen robusten Ressourceneditor mit intelligenter Skript-Funktionalität. Es spart die Zeit, verlangt nicht nach manuellem Öffnen der Dateien und ist tausend Male schneller als traditionelle Ressourceneditoren, so dass Sie sich wichtigeren Aufgaben widmen können!

Intelligente Skript-Funktionalität

Dieser scriptgesteuerte Ressourceneditor erleichtert manuelles Bearbeiten und einfache wiederholbare Aufgaben. Die Funktionalität von Resource Tuner Console kann aus Ihrer VBScript heraus aufgerufen werden. Nutzen Sie die speziellen RTC-Prozeduren, um vorhandene Ressourcen zu bearbeiten, neue Ressourcen hinzuzufügen, Versionsnummern und Copyright-Zeilen der ausführbaren Dateien zu ändern, Ressourcensprachen zu ändern und die Ressourcen einer ganzen Datei als Ressourcen-DLL zu speichern.

  • Unterstützt die Windows Scripting Host Schnittstelle zum Automatisieren von Abläufen durch Java- oder VBScript oder anderer nachträglich installierter Sprachen wie z.B. Perl
  • Ausgaben in Deutsch oder Englisch entsprechend der aktuellen Ländereinstellung
  • Vollständige Unicode-Unterstützung

Beispiel-Scripts Scripte sind der einzige flexible Weg, auf eine lange Reihe verschiedener Ressourcentypen in einer großer Anzahl ausführbarer Dateien zuzugreifen. Sie ermöglichen auch, gleiche Unterprogramme oder Funktionen in unterschiedlichen Situationen viele Male wiederzubenutzen.

Beispiel-Scripts, die die Features der Verarbeitung zeigen, sind im RTC-Lieferumfang enthalten. Sie bieten anwendungsnahe Beispiele, die viele der in Resource Tuner Console vorhandenen Features demonstrieren und die Einrichtung und Benutzung zum Kinderspiel machen. Es kann sinnvoll sein, diese Beispiel-Scripts als Vorlagen für eigene Scripts zu nutzen.


 

Sie können alle Funktionen während 60 Tagen kostenlos risikofrei testen.

Download Resource Tuner
Resource Tuner Console läuft unter
Windows 2000/XP/Vista/7/8/10

Minimalen Hardwareanforderungen:
Intel Pentium® oder AMD K5 processor mit 166 MHz
16 MB RAM


Beispiel-Scripts, die die Features der Verarbeitung zeigen, sind im RTC-Lieferumfang enthalten. Sie bieten anwendungsnahe Beispiele, die viele der in Resource Tuner Console vorhandenen Features demonstrieren und die Einrichtung und Benutzung zum Kinderspiel machen. Es kann sinnvoll sein, diese Beispiel-Scripts als Vorlagen für eigene Scripts zu nutzen.

Starten Sie mit dem Tuning Ihrer Anwendungen

Resource Tuner Console bietet einen hohen Wert für Ihr Geld und liefert eine Funktionalität, die über den Preis weit hinausgeht. Entdecken Sie, wie Sie und Ihr Unternehmen von diesem aufregenden Programm profitieren können. Fangen Sie mit dem Tuning Ihrer Anwendung schon heute an!

Jetzt kaufen!Kaufen Sie Resource Tuner Console jetzt für €179 und erledigen Sie die Ressourcenbearbeitung schneller und leichter.