Heaventools

   English English  Deutsch Deutsch

startseite   produkte   resource tuner console   beispiel-skripts

Ein XML-Manifest für die User Access Control hinzufügen oder ersetzen

Dieser Code zeigt, wie Sie ein Manifest in der kompilierten ausführbaren Datei bearbeiten oder hinzufügen können. Sie können angeben, ob das vorhandene Manifest ersetzt oder ob dem ausführbaren Programm eine neue Manifest-Ressource hinzugefügt werden soll, falls es noch keines hat.

To demonstrate this functionality, we have prepared a sample script and a test application. After installing Resource Tuner Console on your computer, you can find the "Demo Scrips" folder within the RTC installation directory, containing the test application DemoApp1.exe in the "Src" folder.

Um diese Funktionalität zu demonstrieren, haben wir ein Beispielskript und eine Testanwendung vorbereitet. Nach der Installation von Resource Tuner Console auf Ihrem Computer finden Sie den Ordner "Demo Scripts" im RTC-Installationsverzeichnis, der die Testanwendung DemoApp1.exe im Ordner "Src" enthält.

Das Skript führt die folgenden Operationen aus:

  • Fügt eine Anwendungsmanifestdatei zur Datei DemoApp1.exe hinzu.
  • Fügt Icons aus .ICO- und .PNG-Dateien hinzu, die sich im Ordner "Src" befinden. Diese Operation ist optional und kann auskommentiert werden, wenn sie nicht benötigt wird.

Die modifizierte Datei wird im Verzeichnis "Release" gespeichert. Sie können die Änderungen am Ressourcenbaum in der Protokolldatei rtc.log überprüfen.

Hinweis: Stellen Sie sicher, dass im Skriptcode keine Zeilenumbrüche vorhanden sind, da VBScript erfordert, dass der gesamte Befehl in einer Zeile steht.

Edit XML Manifest

Sub Main
  PEFileProxy.PostDebugString "PE file header checksum updating is enabled." 
  PEFileProxy.UpdateCheckSum = True

  PEFileProxy.PostDebugString "The creation of a backup copy is disabled." 
  PEFileProxy.CreateBackUp = False
  
  'Set Language to default value
  LangID = 0 
  
  'Retrieve and output CodePage a log file
  CodePage = ScriptUnit.CodePageFromLangID(LangID)
  PEFileProxy.PostDebugString "CodePage value for English-US: " & CStr(CodePage)

  ' Open the file for editing.
  ' Once the file is opened successfully, check if the file contains resources.
  ' If not, create the necessary resources.

  If (PEFileProxy.OpenFileEx (".\src\DemoApp1.exe", True)) Then

    'Add XML Manifest

    PEFileProxy.PostDebugString "Add/edit XML Manifest..."
    ResourcesProxy.ChangeManifest EXE_MANIFEST, LangID, CREATE_IF_NOT_EXIST, 
".\src\exe_manifest.xml"

'-------- Optional operations: Add or Replace Icons (for demo purposes) --------------

    PEFileProxy.PostDebugString "Change/add the full Vista icon set (10 icons)..."
    ResourcesProxy.ChangeIcon "", LangID, CREATE_IF_NOT_EXIST, REPLACE_IF_ITEM_EXISTS, 
".\src\vista_iconset.ico"

    PEFileProxy.PostDebugString "Sorting out the icons..."
    ResourcesProxy.SortGroupIcon "", True

    'Build and output the Resource Tree to show the changes made to the resources

    PEFileProxy.PostDebugString ""
    PEFileProxy.PostDebugString "Resource Tree built by RTC:"
    ResourcesProxy.ResourceTreeToLog
    PEFileProxy.PostDebugString ""
    
'------------------------------------------------------------------------------------

    'Save and close file
    PEFileProxy.PostDebugString "Saving the file as a new file..."
    PEFileProxy.SaveAsNewImage ".\release\DemoApp1.exe"

    PEFileProxy.PostDebugString "Closing the file..."
    PEFileProxy.CloseFile

  Else
    'Issue a warning in case of error
    PEFileProxy.PostDebugString "Error when opening this file."
  End If

End Sub

Um die Änderungen, die man in Test-EXE-Dateien gemacht hat, zu sehen, empfehlen wir die Benutzung von Resource Tuner GUI, einem visuellen Ressourcen-Editor.


BEISPIEL-SKRIPTBIBLIOTHEK

Nach der Installation von Resorce Tuner Console finden Sie den Demo Scripts-Ordner im Verzeichnis, in dem RTC installiert wurde. In diesem Demo-Ordner befinden sich 12 Unterverzeichnisse mit Skriptbeispielen und Beispieldateien.

Alle Beispielskripte sind einsatzbereit. Wählen Sie eine der .BAT-Dateien in den Demo Scripts-Ordnern aus, um das Beispielskript auszuführen. Das Skript wird Änderungen in der Test-EXE-Datei vornehmen. Die resultierende Datei wird im Verzeichnis Release unter dem Verzeichnis erstellt, das das Skript enthält.

 

Schritt-für-Schritt Anleitung wie man Skripte benutzt

Weitere Skripte

 Laden Sie Resource Tuner Console herunter und erfahren Sie, wie es Ihre Produktivität steigern kann.