Heaventools

   English English  Deutsch Deutsch  Русский Русский

startseite   produkte   resource tuner console   beispiel-skripts

Hinzufügen oder Austauschen von Bitmaps aus BMP-Dateien

Dieser Code zeigt, wie Bitmaps (BMP) in EXE- und DLL-Dateien mit Resource Tuner Console ersetzt werden.

RTC ScriptDas Skript ersetzt oder fügt Bitmaps in der Test EXE mit Bitmaps aus BMP-Dateien im "Demo\Src" Ordner hinzu. Danach wird er der daraus resultierende Ressourcenbaum in eine Protokolldatei und/oder der Konsole ausgegeben. Die modifizierte Datei wird in den Zielordner gespeichert.

Hinweis: Wenn Sie den Script-Code kopieren, stellen Sie bitte sicher, dass er keine Zeilenumbrüche enthält. Dies ist eine Anforderung von VBScript: der gesamte Befehl muss in einer Zeile stehen.

'------------------------------------------------------------------------------
'
' Dieser Code zeigt, wie man Bitmaps in ausführbare Dateien modifiziert.
'
' Das Skript wird Bitmaps in der DemoApp1.exe mit Bitmaps aus einer .bmp-Datei
' hinzufügen oder ersetzen Dateien im "Src"-Ordner, und die Änderungen in der 
' Ressourcenstruktur ausgeben in eine Logdatei.
'
' Die resultierenden Dateien werden im Verzeichnis "Demo\Release" erstellt.
' Prüfen Sie die Logdatei um den Ressourcenbaum zu sehen. 
'
'------------------------------------------------------------------------------

Sub Main
  PEFileProxy.PostDebugString "Aktualisierung der Prüfsumme im PE Dateikopf ist aktiviert." 
  PEFileProxy.UpdateCheckSum = True 

  PEFileProxy.PostDebugString "Die Erstellung einer Sicherungskopie ist deaktiviert." 
  PEFileProxy.CreateBackUp = False 

  PEFileProxy.PostDebugString "Opening the file..."
  PEFileProxy.OpenFile ".\src\DemoApp1.exe"
  if (PEFileProxy.Terminated) then
    PEFileProxy.PostDebugString "Opening this file produced a fatal error."
  else
    PEFileProxy.PostDebugString "File successfully opened."
    if (not PEFileProxy.HasResources) then
      PEFileProxy.PostDebugString "The file contains no resources."
    else
      PEFileProxy.PostDebugString "The file contains resources."

      LangID = 0 ' Default

      ResourcesProxy.SetLanguage LangID, DELETE_IF_EXISTS

PEFileProxy.PostDebugString "Changing/adding the bitmap..."
ResourcesProxy.ChangeBitmap "THEBITMAP", LangID, CREATE_IF_NOT_EXIST, ".\src\thebitmap.bmp"

      PEFileProxy.PostDebugString ""
      PEFileProxy.PostDebugString "Resource Tree built by RTC:"
      ResourcesProxy.ResourceTreeToLog
      PEFileProxy.PostDebugString ""

      PEFileProxy.PostDebugString "Saving file as a new file..."
      PEFileProxy.SaveAsNewImage ".\release\DemoApp1.exe"
    end if
    PEFileProxy.PostDebugString "Closing this file..."
    PEFileProxy.CloseFile
  end if
end Sub
'------------------------------------------------------------------------------

Um die Änderungen, die man in Test-EXE-Dateien gemacht hat, zu sehen, empfehlen wir die Benutzung von Resource Tuner GUI, einem visuellen Ressourcen-Editor.

Nachdem Sie Resource Tuner Console installiert haben, finden Sie die Beispiel-Skripts in dem Verzeichnis, in dem RTC installiert wurde. Das Setup-Programm erstellt auch das Verzeichnis "Demo" im RTC-Verzeichnis, der Testanwendungen im Unterverzeichnis "Demo\Src" enthält.

 

Die komplett illustrierte Schritt für Schritt Anleitung wie man Skripte benutzt

Download 60-Tage Resource Tuner Console Testversion     Kaufen Sie die Vollversion