Heaventools

   English English  Deutsch Deutsch  Русский Русский

startseite  produkte  pe explorer  feature tour

PE File Ressourcen Editor

Anwendung Manifest Wizard

Der Application Manifest Wizard erlaubt Ihrer Anwendung die Vorteile der neuen Bedienelemente und Erscheinungsmerkmale in Windows XP und Vista zu nutzen.     Auch: Wie Einbetten einer Manifest-Datei in einer ausführbaren Datei

Anwendungs-Manifest Wizard

Der Assistent ist sehr einfach zu bedienen. Zwei Felder werden ausgefüllt: Anwendungsname und Beschreibung, aus denen der Assistent eine visuelle Stilanpassung für Ihre Anwendung erstellt. Microsoft empfiehlt das folgende Format für die Anwendungen Name: Organsitaion.Abteilung.Anwendungsname.

Manifest Wizard Anwendungsname und Beschreibung

Der Assistent ermöglicht das Hinzufügen des TrustInfo-Abschnitts und Einfügen der „Administrator wird benötigt“-Information, so dass die Anwendung nur mit Administratorrechten in Windows Vista ausgeführt wird und den gleichen Funktionsumfang wie unter Windows XP aufweist. Die veränderte EXE-Datei soll dennoch auf älteren Windows-Betriebssystemen korrekt ausgeführt werden.

Administratorrechten in Windows Vista

Nach der Erstellung des Manifests wird es vom Assistenten in die gesicherte Sektion der ausführbaren Datei eingefügt und macht die notwendigen Anpassungen für das Aussehen.

Erstellung des Manifest-resource

Die Beschreibung zeigt dem Betriebssystem, dass die ComCt132.dll Version 6 benutzt werden soll, wenn sie vorhanden ist. Version 6 enthält neue Bedienelemente und neue Optionen für andere Bedienelemente, jedoch die größte Veränderung ist die Unterstützung zum Verändern der Bedieungselemente in einem Fenster.

Hier sieht man wie übliche Bedienelemente in einer Windows XP Anwendung normalerweise aussehen, und hier sieht man wie die gleiche Anwendung nach Einfügen des Manifests aussieht. Das Einfügen des Stil-Manifests in Legacy Anwendungen ist ein einfacher Weg die neuen Features und das Aussehen von Windows XP zu verwenden:

Bedienelemente

Anders als in früheren Versionen der ComCt132.dll ist Version 6 nicht übertragbar. Der einzige Weg die Version 6 zu benutzen ist ein Betriebssystem, welches diese bereits enthält. Windows XP wird mit beiden Versionen 5 und 6 ausgeliefert. Standardmäßig wird für die Bedienungselemente die User32.dll und das Erscheinungsbild die ComCt132.dll Version 5 verwendet. Soll Ihre Anwendung XP-Stil benutzen, muß ein Anwendungsmanifest hinzugefügt werden, welches anzeigt, ComCt132.dll Version 6 wird benutzt, wenn sie vorhanden ist.

Feature Tour    
zurück | weiter 

 

 

PE Explorer

Schauen Sie sich die Screenshots

Download 30-Tage PE Explorer Testversion     Kaufen Sie die Vollversion